Botschaft der Republik Slowenien in Berlin /Konsularabteilung /Einreise in die Republik Slowenien  /

Einreise in die Republik Slowenien

 

Rechtsgrundlage: Fremdengesetz (in slowenischer Sprache)

EU-Bürger

EU-Bürger können ungeachtet des Grundes bzw. der Absicht ihrer Einreise oder ihres Aufenthaltes in der Republik Slowenien mit einem gültigen Reisepass oder einem gültigen Personalausweis in die Republik Slowenien einreisen. Dies gilt auch für Minderjährige und Kindergruppen. Ein Führerschein ist zwar kein Dokument, welches einem EU-Bürger die Einreise in die Republik Slowenien gewährt, dient jedoch als Identitätsnachweis.

EU-Bürger können sich ohne Anmeldung drei Monate ab dem Tag der Einreise in der Republik Slowenien aufhalten. Personen, die gedenken sich mehr als drei Monate auf dem Gebiet der Republik Slowenien aufzuhalten, müssen sich vor Ablauf dieser Frist bei der für ihren Wohnsitz zuständigen Verwaltungseinheit anmelden.

Staatsangehörige aus Drittstaaten

Ausländische Staatsbürger, die laut Gesetz keine Bewilligung für die Einreise in das Land benötigen, können sich unter der Bedingung, dass sie in Besitz eines gültigen Reisedokuments sind, innerhalb von 6 Monaten bis zu 90 Tage in der Republik Slowenien bzw. im Schengenraum aufhalten.

Die Rechtsordnung der EU beinhaltet eine Drittstaaten-Liste, deren Staatsbürger bei der Einreise über die EU-Außengrenzen ein Visum benötigen, und der Staaten, deren Staatsbürger von dieser Bedingung ausgenommen sind. Im ersten Fall muss ein ausländischer Staatsbürger für die Einreise in die Republik Slowenien nicht nur ein gültiges Reisedokument, sondern auch ein Visum oder eine Aufenthaltsgenehmigung vorweisen, es sei denn anderweitig durch Gesetz bestimmt ist.

Für weitere Informationen siehe Internetseite des Ministeriums für auswärtige Angelegenheiten der Republik Slowenien (in englischer Sprache) und des Ministeriums des Inneren der Republik Slowenien (in englischer Sprache).

Einreise nach Slowenien für deutsche Staatsbürger

 Dokumente für die Einreise

Für deutsche Staatsbürger besteht für die Einreise nach Slowenien keine Visumpflicht. Sie können mit folgenden Dokumenten einreisen:

  • mit einem Reisepass, einem vorläufig gültigen Reisepass, einem Kinderreisepass oder einem Kinderreiseausweis, gültig oder seit höchstens einem Jahr abgelaufen,
  • einem Personalausweis, gültig oder seit höchstens einem Jahr abgelaufen,
  • einem vorläufig gültigen Personalausweis,
  • Kinder mit einem Kinderausweis (das Lichtbild ist nicht erforderlich).

Krankenversicherung

Deutsche Krankenversicherung ist für Notfälle auch in Slowenien gültig (bilaterales Abkommen). Es wird empfohlen vor der Reise bei der deutschen Versicherungsanstalt das zweisprachige Formular SI 111 zu erlangen.

Autoversicherung (Grüne Karte)

Die Grüne Karte ist nicht obligatorisch, sie ist jedoch empfehlenswert.